Gemeinsam mehr erreichen! Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedsschaft in einer der regionalen Bäckerinnungen in Ihrer Nähe. Ihre Vorteile auf einen Blick! I. Wenn Problemlösungen gefordert sind – der vielseitige Berater • Kostenfreie Rechtsberatung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Lebensmittelrecht • Vertretung ihrer Interessen vor Arbeitsgerichten der 1. Instanz • Kostenfreie betriebswirtschaftliche Beratung und Erstellung von Betriebsvergleichen • Existenzgründerberatung • Musterverträge zum Arbeitsrecht, Checklisten für Lebensmittelrecht, aushangpflichtige Gesetze – diese sind auch auf der Homepage online abrufbar im geschützten Mitgliederbereich • Vermittlung von arbeitsmedizinischer- und sicherheitstechnischer Beratung und Betreuung Die Beratung erfolgt durch Geschäftsführerin Manuela Lohse, Betriebsberater Sven Bretschneider und Schulleiter der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. André Bernatzky. II. Kommunikation ist alles • Interessenvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft, u.a. Mitwirkung bei gesetzgeberischen Vorhaben • Erfahrungsaustausch in „Erfa-Gruppen“ mit Betrieben vergleichbarer Größe und Interessenlage • Durchführung von Branchentreffs z.B. BäckerBarCamp, Studienreisen, Meisterfrauen Exkursion • Regelmäßige Mitgliederinformationen zu aktuellen Entwicklungen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Arbeits- und Sozialrecht, Betriebswirtschaft, Lebensmittelrecht sowie Aus- und Weiterbildung. III. Kooperation mit der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. – vergünstigte Angebote bei Innungsmitgliedschaft • Überbetriebliche Lehrunterweisung für Bäcker und Verkäufer im Bäckerhandwerk • Meisterstudienkurse im Bäckerhandwerk • Ernährungsberater • Verkaufsleiter im Lebensmittelhandwerk • Ausbildereignungskurs • umfassendes Seminarangebot u.a. betriebswirtschaftliche Seminare, fachpraktische Seminare, Verkaufsseminare, Organisation- und Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht • Durchführung Landeswettbewerb „Sächsische Meisterschaften der Jugend im Bäckerhandwerk“ IV. Ins richtige Licht gerückt – landesweite Umsetzung der Angebote der Werbegemeinschaft des Zentralverbandes und eigene Kampagnen/Aktionen • Image- und Nachwuchswerbung z.B. „Bäckman-Bus“ tourt durch Sachsen • Informationen über Neues im Werbemittelshop, Vorstellung neuer Kampagnen • Eigenes Corporate Design des Landesinnungsverbandes • Eigene Homepage www.baeckersachsen.de mit Downloadbereich • kostenfreie Nutzung der professionellen Bilderdatenbank der Werbegemeinschaft Werbekostenzuschuss für alle Innungen pro Jahr für Nachwuchswerbung • Unterstützung bei der Antragstellung von Förderanträgen z.B. für Brotmärkte V. Sonstiges • Unterstützung bei der Durchführung von Qualitätsprüfungen bei Brot, Brötchen und Stollen • Kosteneinsparungen durch lukrative Rahmenverträge u.a. bei verschiedenen Strom- und Gasanbietern, Automarken und Versicherungen • Organisation der betrieblichen Altersversorgung über die Pensionskasse des Bäckerhandwerks Kooperationen mit anderen Einrichtungen zur Förderung des Handwerks • Testeinkäufe 11.10.2015

LANDESINNUNGSVERBAND SAXONIA DES BÄCKERHANDWERKS SACHSEN

Folge uns

Landesinnungsverband Saxonia des Bäckerhandwerks Sachsen

Hohe Straße 22 · 01069 Dresden

 

Tel. 0351 4715353

Fax 0351 4710100

info@baeckersachsen.de

 Gemeinsam mehr erreichen! Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedsschaft in einer der regionalen Bäckerinnungen in Ihrer Nähe. Ihre Vorteile auf einen Blick! I. Wenn Problemlösungen gefordert sind – der vielseitige Berater • Kostenfreie Rechtsberatung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Lebensmittelrecht • Vertretung ihrer Interessen vor Arbeitsgerichten der 1. Instanz • Kostenfreie betriebswirtschaftliche Beratung und Erstellung von Betriebsvergleichen • Existenzgründerberatung • Musterverträge zum Arbeitsrecht, Checklisten für Lebensmittelrecht, aushangpflichtige Gesetze – diese sind auch auf der Homepage online abrufbar im geschützten Mitgliederbereich • Vermittlung von arbeitsmedizinischer- und sicherheitstechnischer Beratung und Betreuung Die Beratung erfolgt durch Geschäftsführerin Manuela Lohse, Betriebsberater Sven Bretschneider und Schulleiter der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. André Bernatzky. II. Kommunikation ist alles • Interessenvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft, u.a. Mitwirkung bei gesetzgeberischen Vorhaben • Erfahrungsaustausch in „Erfa-Gruppen“ mit Betrieben vergleichbarer Größe und Interessenlage • Durchführung von Branchentreffs z.B. BäckerBarCamp, Studienreisen, Meisterfrauen Exkursion • Regelmäßige Mitgliederinformationen zu aktuellen Entwicklungen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Arbeits- und Sozialrecht, Betriebswirtschaft, Lebensmittelrecht sowie Aus- und Weiterbildung. III. Kooperation mit der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. – vergünstigte Angebote bei Innungsmitgliedschaft • Überbetriebliche Lehrunterweisung für Bäcker und Verkäufer im Bäckerhandwerk • Meisterstudienkurse im Bäckerhandwerk • Ernährungsberater • Verkaufsleiter im Lebensmittelhandwerk • Ausbildereignungskurs • umfassendes Seminarangebot u.a. betriebswirtschaftliche Seminare, fachpraktische Seminare, Verkaufsseminare, Organisation- und Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht • Durchführung Landeswettbewerb „Sächsische Meisterschaften der Jugend im Bäckerhandwerk“ IV. Ins richtige Licht gerückt – landesweite Umsetzung der Angebote der Werbegemeinschaft des Zentralverbandes und eigene Kampagnen/Aktionen • Image- und Nachwuchswerbung z.B. „Bäckman-Bus“ tourt durch Sachsen • Informationen über Neues im Werbemittelshop, Vorstellung neuer Kampagnen • Eigenes Corporate Design des Landesinnungsverbandes • Eigene Homepage www.baeckersachsen.de mit Downloadbereich • kostenfreie Nutzung der professionellen Bilderdatenbank der Werbegemeinschaft Werbekostenzuschuss für alle Innungen pro Jahr für Nachwuchswerbung • Unterstützung bei der Antragstellung von Förderanträgen z.B. für Brotmärkte V. Sonstiges • Unterstützung bei der Durchführung von Qualitätsprüfungen bei Brot, Brötchen und Stollen • Kosteneinsparungen durch lukrative Rahmenverträge u.a. bei verschiedenen Strom- und Gasanbietern, Automarken und Versicherungen • Organisation der betrieblichen Altersversorgung über die Pensionskasse des Bäckerhandwerks Kooperationen mit anderen Einrichtungen zur Förderung des Handwerks • Testeinkäufe 11.10.2015
 Gemeinsam mehr erreichen! Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedsschaft in einer der regionalen Bäckerinnungen in Ihrer Nähe. Ihre Vorteile auf einen Blick! I. Wenn Problemlösungen gefordert sind – der vielseitige Berater • Kostenfreie Rechtsberatung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Lebensmittelrecht • Vertretung ihrer Interessen vor Arbeitsgerichten der 1. Instanz • Kostenfreie betriebswirtschaftliche Beratung und Erstellung von Betriebsvergleichen • Existenzgründerberatung • Musterverträge zum Arbeitsrecht, Checklisten für Lebensmittelrecht, aushangpflichtige Gesetze – diese sind auch auf der Homepage online abrufbar im geschützten Mitgliederbereich • Vermittlung von arbeitsmedizinischer- und sicherheitstechnischer Beratung und Betreuung Die Beratung erfolgt durch Geschäftsführerin Manuela Lohse, Betriebsberater Sven Bretschneider und Schulleiter der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. André Bernatzky. II. Kommunikation ist alles • Interessenvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft, u.a. Mitwirkung bei gesetzgeberischen Vorhaben • Erfahrungsaustausch in „Erfa-Gruppen“ mit Betrieben vergleichbarer Größe und Interessenlage • Durchführung von Branchentreffs z.B. BäckerBarCamp, Studienreisen, Meisterfrauen Exkursion • Regelmäßige Mitgliederinformationen zu aktuellen Entwicklungen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Arbeits- und Sozialrecht, Betriebswirtschaft, Lebensmittelrecht sowie Aus- und Weiterbildung. III. Kooperation mit der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. – vergünstigte Angebote bei Innungsmitgliedschaft • Überbetriebliche Lehrunterweisung für Bäcker und Verkäufer im Bäckerhandwerk • Meisterstudienkurse im Bäckerhandwerk • Ernährungsberater • Verkaufsleiter im Lebensmittelhandwerk • Ausbildereignungskurs • umfassendes Seminarangebot u.a. betriebswirtschaftliche Seminare, fachpraktische Seminare, Verkaufsseminare, Organisation- und Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht • Durchführung Landeswettbewerb „Sächsische Meisterschaften der Jugend im Bäckerhandwerk“ IV. Ins richtige Licht gerückt – landesweite Umsetzung der Angebote der Werbegemeinschaft des Zentralverbandes und eigene Kampagnen/Aktionen • Image- und Nachwuchswerbung z.B. „Bäckman-Bus“ tourt durch Sachsen • Informationen über Neues im Werbemittelshop, Vorstellung neuer Kampagnen • Eigenes Corporate Design des Landesinnungsverbandes • Eigene Homepage www.baeckersachsen.de mit Downloadbereich • kostenfreie Nutzung der professionellen Bilderdatenbank der Werbegemeinschaft Werbekostenzuschuss für alle Innungen pro Jahr für Nachwuchswerbung • Unterstützung bei der Antragstellung von Förderanträgen z.B. für Brotmärkte V. Sonstiges • Unterstützung bei der Durchführung von Qualitätsprüfungen bei Brot, Brötchen und Stollen • Kosteneinsparungen durch lukrative Rahmenverträge u.a. bei verschiedenen Strom- und Gasanbietern, Automarken und Versicherungen • Organisation der betrieblichen Altersversorgung über die Pensionskasse des Bäckerhandwerks Kooperationen mit anderen Einrichtungen zur Förderung des Handwerks • Testeinkäufe 11.10.2015
 Gemeinsam mehr erreichen! Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedsschaft in einer der regionalen Bäckerinnungen in Ihrer Nähe. Ihre Vorteile auf einen Blick! I. Wenn Problemlösungen gefordert sind – der vielseitige Berater • Kostenfreie Rechtsberatung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Lebensmittelrecht • Vertretung ihrer Interessen vor Arbeitsgerichten der 1. Instanz • Kostenfreie betriebswirtschaftliche Beratung und Erstellung von Betriebsvergleichen • Existenzgründerberatung • Musterverträge zum Arbeitsrecht, Checklisten für Lebensmittelrecht, aushangpflichtige Gesetze – diese sind auch auf der Homepage online abrufbar im geschützten Mitgliederbereich • Vermittlung von arbeitsmedizinischer- und sicherheitstechnischer Beratung und Betreuung Die Beratung erfolgt durch Geschäftsführerin Manuela Lohse, Betriebsberater Sven Bretschneider und Schulleiter der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. André Bernatzky. II. Kommunikation ist alles • Interessenvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft, u.a. Mitwirkung bei gesetzgeberischen Vorhaben • Erfahrungsaustausch in „Erfa-Gruppen“ mit Betrieben vergleichbarer Größe und Interessenlage • Durchführung von Branchentreffs z.B. BäckerBarCamp, Studienreisen, Meisterfrauen Exkursion • Regelmäßige Mitgliederinformationen zu aktuellen Entwicklungen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Arbeits- und Sozialrecht, Betriebswirtschaft, Lebensmittelrecht sowie Aus- und Weiterbildung. III. Kooperation mit der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. – vergünstigte Angebote bei Innungsmitgliedschaft • Überbetriebliche Lehrunterweisung für Bäcker und Verkäufer im Bäckerhandwerk • Meisterstudienkurse im Bäckerhandwerk • Ernährungsberater • Verkaufsleiter im Lebensmittelhandwerk • Ausbildereignungskurs • umfassendes Seminarangebot u.a. betriebswirtschaftliche Seminare, fachpraktische Seminare, Verkaufsseminare, Organisation- und Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht • Durchführung Landeswettbewerb „Sächsische Meisterschaften der Jugend im Bäckerhandwerk“ IV. Ins richtige Licht gerückt – landesweite Umsetzung der Angebote der Werbegemeinschaft des Zentralverbandes und eigene Kampagnen/Aktionen • Image- und Nachwuchswerbung z.B. „Bäckman-Bus“ tourt durch Sachsen • Informationen über Neues im Werbemittelshop, Vorstellung neuer Kampagnen • Eigenes Corporate Design des Landesinnungsverbandes • Eigene Homepage www.baeckersachsen.de mit Downloadbereich • kostenfreie Nutzung der professionellen Bilderdatenbank der Werbegemeinschaft Werbekostenzuschuss für alle Innungen pro Jahr für Nachwuchswerbung • Unterstützung bei der Antragstellung von Förderanträgen z.B. für Brotmärkte V. Sonstiges • Unterstützung bei der Durchführung von Qualitätsprüfungen bei Brot, Brötchen und Stollen • Kosteneinsparungen durch lukrative Rahmenverträge u.a. bei verschiedenen Strom- und Gasanbietern, Automarken und Versicherungen • Organisation der betrieblichen Altersversorgung über die Pensionskasse des Bäckerhandwerks Kooperationen mit anderen Einrichtungen zur Förderung des Handwerks • Testeinkäufe 11.10.2015
 Gemeinsam mehr erreichen! Nutzen Sie die Vorteile der Mitgliedsschaft in einer der regionalen Bäckerinnungen in Ihrer Nähe. Ihre Vorteile auf einen Blick! I. Wenn Problemlösungen gefordert sind – der vielseitige Berater • Kostenfreie Rechtsberatung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Lebensmittelrecht • Vertretung ihrer Interessen vor Arbeitsgerichten der 1. Instanz • Kostenfreie betriebswirtschaftliche Beratung und Erstellung von Betriebsvergleichen • Existenzgründerberatung • Musterverträge zum Arbeitsrecht, Checklisten für Lebensmittelrecht, aushangpflichtige Gesetze – diese sind auch auf der Homepage online abrufbar im geschützten Mitgliederbereich • Vermittlung von arbeitsmedizinischer- und sicherheitstechnischer Beratung und Betreuung Die Beratung erfolgt durch Geschäftsführerin Manuela Lohse, Betriebsberater Sven Bretschneider und Schulleiter der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. André Bernatzky. II. Kommunikation ist alles • Interessenvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft, u.a. Mitwirkung bei gesetzgeberischen Vorhaben • Erfahrungsaustausch in „Erfa-Gruppen“ mit Betrieben vergleichbarer Größe und Interessenlage • Durchführung von Branchentreffs z.B. BäckerBarCamp, Studienreisen, Meisterfrauen Exkursion • Regelmäßige Mitgliederinformationen zu aktuellen Entwicklungen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Arbeits- und Sozialrecht, Betriebswirtschaft, Lebensmittelrecht sowie Aus- und Weiterbildung. III. Kooperation mit der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e.V. – vergünstigte Angebote bei Innungsmitgliedschaft • Überbetriebliche Lehrunterweisung für Bäcker und Verkäufer im Bäckerhandwerk • Meisterstudienkurse im Bäckerhandwerk • Ernährungsberater • Verkaufsleiter im Lebensmittelhandwerk • Ausbildereignungskurs • umfassendes Seminarangebot u.a. betriebswirtschaftliche Seminare, fachpraktische Seminare, Verkaufsseminare, Organisation- und Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht • Durchführung Landeswettbewerb „Sächsische Meisterschaften der Jugend im Bäckerhandwerk“ IV. Ins richtige Licht gerückt – landesweite Umsetzung der Angebote der Werbegemeinschaft des Zentralverbandes und eigene Kampagnen/Aktionen • Image- und Nachwuchswerbung z.B. „Bäckman-Bus“ tourt durch Sachsen • Informationen über Neues im Werbemittelshop, Vorstellung neuer Kampagnen • Eigenes Corporate Design des Landesinnungsverbandes • Eigene Homepage www.baeckersachsen.de mit Downloadbereich • kostenfreie Nutzung der professionellen Bilderdatenbank der Werbegemeinschaft Werbekostenzuschuss für alle Innungen pro Jahr für Nachwuchswerbung • Unterstützung bei der Antragstellung von Förderanträgen z.B. für Brotmärkte V. Sonstiges • Unterstützung bei der Durchführung von Qualitätsprüfungen bei Brot, Brötchen und Stollen • Kosteneinsparungen durch lukrative Rahmenverträge u.a. bei verschiedenen Strom- und Gasanbietern, Automarken und Versicherungen • Organisation der betrieblichen Altersversorgung über die Pensionskasse des Bäckerhandwerks Kooperationen mit anderen Einrichtungen zur Förderung des Handwerks • Testeinkäufe 11.10.2015

LANDESINNUNGSVERBAND SAXONIA DES BÄCKERHANDWERKS SACHSEN