ÜBERBETRIEBLICHE LEHRUNTERWEISUNG

 

 

GANZ-

JÄHRIG

1. BIS 3. LEHRJAHR

FACHPRAKTISCHE AUSBILDUNG IM DUALEN SYSTEM

 

Die gesetzlich vorgeschriebene Überbetriebliche Lehrunterweisung (ÜLU) für Bäcker/innen und Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk/Bereich Bäckerei ergänzt im Rahmen des dualen Systems die betriebliche Ausbildung in allen Lehrjahren. Ziel der ÜLU ist es, die Kenntnisse und Fertigkeiten der Auszubildenden zu erweitern und zu vertiefen sowie Themengebiete aufzugreifen, die in den Ausbildungsbetrieben mitunter zu kurz kommen. Für Ausbilder besteht die Möglichkeit, nach Absprache in der ÜLU zu hospitieren, um sich auf diesem Weg selbst von der Qualität der Ausbildung an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V. zu überzeugen.

Die ÜLU wird teilweise durch Fördermittel des Landes/des Europäischen Sozialfonds finanziert. Sie wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

 

AUS- & WEITERBILDUNG